• Startseite1
  • Startseite2
  • Startseite3
  • Startseite4
  • Startseite5
  • Startseite6


 

Moin Moin liebe Tierheim-Mitarbeiter*innen,

 

Ich habe Brummelisa vor 2 Monaten adoptiert.

Brummelisa trägt nun die Kurzversion ‚Lisa‘ als Namen! Sie hat sich langsam aber sicher etwas eingelebt. Die ersten Tage war sie recht verschlossen – ich habe ihr das Futter auf dem Kratzbaum gegeben, das war zu der Zeit ihr allerliebster Rückzugsort. Nun stolziert sie durch die Wohnung und kommt mir immer näher, hält sich sogar in unmittelbarer Nähe zu mir auf. Auch hier liegt sie allerdings am Liebsten in der ‚Kuhle‘ im Kratzbaum (siehe Bilder! 😊 ).

 

Lisa ist eine sehr aufmerksame, ruhige Katze, die gerne beobachtet und entspannt. Ich habe sie schon am ersten Tag in mein Herz geschlossen und freue mich auf die gemeinsame Zeit.

 

Herzliche Grüße,

 

Angelika und Lisa

 


 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihr Schreiben um die Nachfrage von Kater Aiden.

Aiden hat sich sehr gut in unsere Familie eingefügt, sich wunderbar eingelebt und fühlt sich sehr wohl bei uns.

Anbei übersenden wir ein Video und Fotos.

 

(Leider können wir die Bilder in dem Dateiformat nicht öffnen, das Video jedoch hat uns sehr gefreut. Auf dem Video ist Aiden zu sehen, wie er mit einem Hund spielt, scheinen sich also gut zu verstehen ;).)

 

Mit freundlichen Grüßen

Familie W.

 

 

 

Liebe Tierheim-Mitarbeiter, 

 

ich wollte Euch gerne ein Foto von unserem Tiger (ehem. KENAI) zeigen. Das ist ein Foto aus der neuesten Zeitschrift LEA.

 

 

 

 

 

Hallo liebes Tierheim Emden Team!

 

Sammy und ich haben ein sehr harmonisches Zusammenleben entwickelt. Er ist sehr Neugier geworden und spielt sehr gerne mit meinen Freunden, wenn diese zu Besuch sind. Er hat sehr viele Schlafmöglichkeiten in meiner Wohnung aber am liebsten ist er bei mir in der Nähe. Auf dem Sofa und im Bett lässt es sich sowieso besser schlafen als auf den Kratzbaum, den Decken oder den weichen Betten die ich ihm geholt habe :D.

 

Sobald er hört, dass ich nach Hause komme, begrüßt er mich hinter der Tür schon mit lauten miauen und stehe ich erstmal vor ihm, bekomme ich schon ein begrüßendes Streicheln an meinem Bein.

 

Wir spielen sehr gerne mit der Angel zusammen und wenn er dann schon mal in Spiellaune ist, dann rennt er gerne auch durch die ganze Wohnung und holt Spielzeug aus Ecken raus, wo ich nicht mal wusste, dass da Spielzeug war :D.

 

Im Großen und Ganzen geht es ihm sehr gut hier bei mir und ich bin überglücklich jeden Tag nach Hause zu kommen und seine strahlenden Augen zu sehen und seine süße Begrüßung zu bekommen.

 

Anliegend schicke ich euch noch ein paar fotos und Videos.

 


 

Liebe Grüße

 

 

 

Liebes Tierheimteam,  

 

Ich möchte heute von Kara aus Ihrem Katzenhaus berichten.

Kara ist im Dezember bei meiner Mutter als Einzelprinzessin eingezogen. Kara war von Anfang an sehr menschenbezogen und hat sich von der ganzen Familie begrüßen lassen. Zunächst hat sich Kara nur in der Küche aufgehalten, ein ganzes Haus zum erkunden war doch erstmal etwas unheimlich. Erst hat Kara sich darauf beschränkt, meiner Mutter bei Ihrem Mittagsschlaf Gesellschaft zu leisten. Inzwischen kommt Sie morgens und fordert Ihr Frühstück ein und begleitet meine Mutter durchs Haus. Etwas runder ist die Kleine geworden und den Tierarzt findet Sie richtig blöd. So sanft die Kleine ist, bei Frau Harders war Alarm angesagt. Meine Mutter und Kara warten auf den Frühling und wollen dann vielleicht mal gemeinsam den Garten erkunden. 

 

 

Liebe Grüße