• Startseite1
  • Startseite2
  • Startseite3
  • Startseite4
  • Startseite5
  • Startseite6

Hallo hier ist Ruprecht!

Ich wollte mich mal bei euch melden und berichten wie es mir in den letzten Tagen ergangen ist. Mein neuer Lieblingsplatz ist ein kuscheliges Kissen auf dem Küchenstuhl. Von hier aus kann ich alles um mich herum genau beobachten. Nachts wenn alles ruhig ist erkunde ich dann mein neues zu Hause und nehme alles genau unter die Lupe. Meine neuen Dosenöffner habe ich auch schon gut im Griff. Sie dürfen mich streicheln und am Kopf kraulen, das finde ich echt super. Ich fange dann sofort an zu schurren und lege mich ganz entspannt hin. Das Fressen hier schmeckt mir sehr gut, zwischendurch bekomme ich natürlich auch mal Leckerlis :) Noch fühle ich mich auf meinem „Hochsitz“ am sichersten, aber wenn ich weitere Fortschritte mache, senden meine Dosenöffner gerne mehrere Bilder und Videos von mir.“

Bis bald, euer Ruprecht!

 

 

 

 

Hallo, kurz nach Weihnachten haben wir Desert bei uns aufgenommen.

Hier mal eine kleine Rückmeldung. Die ersten zwei/drei Wochen hat er sich schwer getan und sich tagsüber immer versteckt. Einmal sogar im Kachelofen, der zum Glück nicht an war...obwohl er nur im Wohnzimmer war, war es manchmal gar nicht so leicht ihn zu finden. Da morgens aber das Futter immer alle und das Klo benutzt, musste er wohl noch da sein... Dann war ihm das Spielchen aber wohl zu langweilig und er fing an auch im Wohnzimmer rumzuschleichen wenn wir im Raum waren. Mit viel Geduld und noch mehr Leckerlis wurde er langsam zutraulich. Unsere Katzen Luna hat auch dabei geholfen. Wenn sie im Raum war, fühlte er sich sicherer, auch wenn sie ihn oft noch angefaucht hat. Inzwischen ist er ein sehr verspielter und auch schmusiger Kater. Er hört auf seinen Namen (unsere Tochter hat ihn Tommy getauft) und kommt sofort angelaufen, wenn er die Leckerlischachtel hört. Allerdings ist er auch sehr eigenwillig und lässt sich nur anfassen, wenn er will...

Alles in allem kommen wir gut miteinander aus. Luna faucht auch nur noch, wenn er es mit spielen und toben zusehr übertreibt.

Grüße

 

 

 

 

Hallo,

 

 Anbei zwei Fotos von Karlo :) er fühlt sich hier sehr wohl und hat sich gut eingelebt. Er ist aber auch einfach so lieb und gut erzogen.

 

Liebe Grüße

 

von Karlo und seiner neuen Familie

 

 

 

 

Liebes Tierheim-Team, anbei ein kleiner Wintergruß von uns allen.

Selbst Schnee macht uns nix aus ^^

 

Viele Grüße von Tomma, Thea & Frido

und ihrer neuen Familie

 

 

 

 

Moin liebes Tierheimteam,

im letzten Mai sind Sheldon, Amy und Penny (Chilla und Chimäre hießen die glaube ich vorher) bei uns eingezogen. Den Sommer haben die drei auf der Terrasse und auf dem Rasen verbracht und ihn nach ihren Vorstellungen ein wenig "umgestaltet". Buddeln geht nämlich auch, wenn ein extra Gitter auf dem Rasen geht. ;-)

Schüchtern sind die drei kein bisschen gewesen. Allerdings finden sie Kuscheln nicht sooo den Hit, daher lassen wir das. Die drei klettern aber begeistert auf unseren Kindern herum, wenn's dafür etwas Leckeres gibt. Mit Speck fängt man Mäuse und für leckeres Grünzeug lässt man sich auch von den Kindern streicheln. Im Herbst sind die drei auf den Balkon mit Schutzhütte umgezogen und nennen diesen ihr Heim, bis das neue Gehege im Garten gebaut werden kann. Und wehe, ich sitze morgens im Büro und habe noch kein Leckerchen gebracht. Dann wird auch mal an der Tür gekratzt. Die drei haben uns also gut erzogen.

 

Viele Grüße und bleiben Sie alle gesund, Familie H.