• Startseite1
  • Startseite2
  • Startseite3
  • Startseite4
  • Startseite5
  • Startseite6

 

 

 

Hallo liebe Tierfreunde, 

 

wir möchten uns herzlichst bei euch für die tolle Spendenbereitschaft in den letzten Wochen bedanken! Dank des Adventskalender's bei Facebook haben uns viele tolle Geschenke für unsere Vierbeiner erreicht. Aber damit nicht genug: auch viele weitere Sach- und Geldspenden sind bei uns eingegangen, die es uns ermöglichen, unsere Schützlinge gut zu versorgen. Dazu kamen noch liebevoll gestaltete Weihnachtskarten und Briefe, von ehemaligen Bewohnern und deren Herrchen und Frauchen. Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und sagen im Namen aller Tiere Danke! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo ihr Lieben, 

wir haben unseren Termine für das Jahr 2019 geplant. Den Termin für das Sommerfest möchten wir euch schon mal mitteilen. 

Das Sommerfest 2019 findet am 23.06. statt. An diesem Tag werden wir wieder unsere Tore öffnen um Tierfreunden unser Tierheim und die Bewohner vorzustellen. Natürlich werden wir uns dafür wieder ein paar interessante Aktionen überlegen und für das leibliche Wohl werden wir auch sorgen. 

Also streicht euch Sonntag, den 23.06.19 rot im Kalender an, wir freuen uns auf Euch!  

Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute Nachmittag hat sich wieder die Jugendtierschutz Gruppe im Tierheim Emden getroffen. Das Thema war das Projekt „Wal Hoffnung“, welches von dem Musikmagazin „Tough Magazine“ und der Umweltschutzorganisation „Sea Sheperd“ ins Leben gerufen wurde.

Hierbei steht der kleine Wal mit dem Namen „Hoffnung“ im Vordergrund, der die Hoffnung in die Meere zurück bringen soll. Das Projekt soll unter anderem auf die Verschmutzung der Meere durch Plastikmüll und den Walfang aufmerksam machen.

Kinder können Beiträge in Form von Geschichten, Bildern oder Liedern von dem Wal „ Hoffnung“ einreichen. Daraus entsteht dann im nächsten Jahr ein gebundenes Buch, welches veröffentlicht wird. Alle Erlöse kommen dann „Sea Sheperd“ zugute.

Nachdem die Kinder der Jugendgruppe einen kleinen Vortrag zu dem Thema hören durften, wurden sie selbst tätig. Sie haben ein großes Plakat mit dem Wal „Hoffnung“ gebastelt, welcher von Plastikmüll umringt ist.

Die Kinder der Jugendtierschutz Gruppe freuen sich sehr, auch ein Teil des Projekt’s zu sein und sind schon ganz gespannt auf das fertige Buch.

Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren möchtet, könnt ihr hier gerne nachlesen:

https://www.facebook.com/walhoffnung/

 

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Würth, die im Rahmen ihrer Powertage die gesamten Tombulaerlöse zugunsten unseres Tierheims gespendet hat. Dabei kamen aus den Niederlassungen Aurich, Emden und Willhelmshaven insgesamt 1.450,00 € zusammen, über die wir uns unheimlich freuen. 

 

 

Leider müssen wir euch mitteilen, dass es keinen Tierschutzkalender 2019 geben wird. Aufgrund eines personellen Engpasses und daraus resultierendem Zeitmangel, war es uns nicht möglich einen neuen Kalender zu erstellen und in den Druck zu geben. Wir bitten dafür um Verständnis ! 

Im nächsten Jahr werden wir alles daran setzen, dass es einen Tierschutzkalender 2020 geben wird. 

 

Unsere Tierheimfotografin hat wunderschöne Momente an unserem Teich und im Garten eingefangen.

 

Das Tierheim bietet eine sog. HUTA an. Da hinter verbrigt sich die sog. Hundetageststätte. Falls Sie aus beruflichen oder privaten Gründen tageweise nicht ausreichend Zeit für ihren Hund haben ist es möglich ihn im Tierheim in die HUTA zu bringen. Wir haben täglich von 08:00 - 18:00 für unsere Tagesgäste geöffnet.  Sonderöffnungszeiten sind nach Absprache möglich. Der Tagespreis beträgt 15 € pro Tag. Zusatzleistungen wie Training oder Baden können zusätzlich gebucht werden. Wir freuen uns auf ihren Vierbeiner.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Samstag   13 ehrenamtliche Gassi-Geher, um mit den vierbeinigen  Tierheimbewohnern eine ausgedehnte Runde Gassi zu gehen.  Unter der Leitung von Janna Plogstieß lief die Gruppe ca 1 Stunde am Kanal entlang. Anschließend wurde im Tierheim gemütlich gegrillt und gegessen. Eine Wiederholung mit verschiedenen Themen ist jeden ersten Samstag im Monat geplant.