• Startseite1
  • Startseite2
  • Startseite3
  • Startseite4
  • Startseite5
  • Startseite6

SPENDEN FÜR TIERE IN NOT IM HOCHWASSERGEBIET

 

Unser Tierarzt Dr. Med. Vet. Thomas Dirks war im Katastrophengebiet vor Ort und hat schreckliche Eindrücke gesammelt. Von der Berichterstattung aufgrund menschlicher Schicksale bisher wenig beleuchtet wurde das Schicksal vieler Tiere. Die Milchkühe der Landwirte stehen beispielsweise mit vollen Eutern auf der Wiese und schreien, weil Strom für die Melkanlage fehlt.

Wir sammeln in Zusammenarbeit mit Dr. Dirks Geldspenden, die durch den persönlichen Kontakt direkt an die relevanten Stellen geleitet werden.

Vor Ort fehlt es zum Beispiel an funktionierenden Gerätschaften zur Versorgung wie Aggregaten oder Pumpen, Schläuchen, Werkzeug oder einfach Strom. Gespendetes Futter gelangt aufgrund der Zustände vor Ort nur unter schwierigen Bedingungen zu den betroffenen Tieren. Geldspenden können flexibel eingesetzt werden, um bedarfsgerecht die Not zu lindern, Tiere zu behandeln und zu versorgen.

 

Bitte spenden Sie Geld und unterstützen den Tierschutz im Hochwassergebiet unter folgender Kontonummer:

 

IBAN: DE34 2845 0000 0021 0038 84

BIC: BRLADE21EMD

 

Kontoinhaber: TIERSCHUTZ EMDEN U. UMGEBUNG E.V.

Eine Spendenquittung kann selbstverständlich ausgestellt werden. Bitte vermerken Sie es beim Verwendungszweck, wenn Sie eine Spendenquittung erhalten möchten und geben Sie ihren Namen sowie Anschrift an. Dann schicken wir sie Ihnen gerne zu.